Wer und was bin ich?


Ich arbeite als freier Journalist und biete meine Dienste Fachzeitschriften Wochen- und Tageszeitungen an.  Mein Vorteil: In den vergangenen zwölf Jahren habe ich nicht nur Texte recherchiert, geschrieben und auch gelayoutet (zu deutsch: Zeitungsseiten gebaut), sondern auch viel fotografiert. Und das in allen Bereichen, bei denen es etwas zu berichten gibt: Kunst, Kultur, Lokalpolitik, Vereinsgeschehen, Jubiläen, akademische Feiern, Goldene Hochzeiten, Konzerte (von Klassik bis Pop), soziale Themen, Reise und  Urlaub, Kirche und  Kommunion/Konfirmation, Sport-Veranstaltungen und vieles andere mehr.

Ich habe eine moderne, digitale Fotoausrüstung, die praktisch für alle Eventualitäten gerüstet ist und einen PC mit dem man diese dann bearbeiten, verschicken und auch in Fotoqualität ausdrucken lassen kann. Reisen in ferne Länder laden geradezu ein, Fotos zu machen und Reportage zu schreiben. Beispiel gefällig: Dann schauen Sie doch einfach mal in meine Fotogalerie. Wer ein bestimmtes Motiv sucht oder wem ein Foto gefällt, kann dieses gerne gegen Gebühr bestellen. E-mail genügt. Im Untermenü "Der andere Fotograf" und "Beispielfotos" finden Sie ein Auswahl meiner bisherhigen sowie aktuellen Fotos.

Des weiteren kann ich meine Hobbys auch für meine Arbeit verwenden: Das Fotografieren, das Schreiben, das Interesse an geschichtlichen Themen und an der Musik sowie die Liebe zur Modelleisenbahn.

Seit vielen Jahren habe ich auf verschiedenen privaten Feiern für Stimmung und die richtige Musik gesorgt und als DJ  Schallplatten und/oder CDs aufgelegt. Dazu gehört natürlich auch die Moderation mit einer dementsprechenden klaren und sprachsicheren Stimme bzw. Ausdrucksweise.

Wer sich über meine Fähigkeiten im Bereich Journalismus überzeugen möchte, dem seien die pdf-Dateien empfohlen.